· 

Antwortbrief von Bundesrätin Doris Leuthard: RUHE IM SÜDEN VOR SICHERHEIT!

Entgegen der ausdrücklichen Forderung der Thurgauer Regierung nach Entflechtung der Flugrouten über dem Hinterthurgau besteht Bundesrätin Doris Leuthard weiterhin auf der Kanalisierung und schont damit den Süden des Flughafens. Damit nimmt sie weiterhin bewusst ein grösseres Sicherheits-Risiko in Kauf. Eigentlich reden alle Beteiligten immer von «Safety First», aber wenn es darauf ankommt, wird wieder die weniger sichere Variante über den Osten gewählt statt mit dem Südstart geradeaus Piste 16 eine Entflechtung vorzunehmen. Das heisst konkret: RUHE IM SÜDEN VOR SICHERHEIT!

Download
BR14_Teilgenehmigung_Brief_BRLeuthard_23
Adobe Acrobat Dokument 544.5 KB